Fachbereich Violine - Geigenunterricht
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Davit Movsisyan wurde 1969 in Jerewan, Armenien geboren und wuchs in einer musikalischen Familie auf.
Von 1976 bis 1987 besuchte er das Tschaikowsky-Musik-Gymnasium in Jerewan und begann mit dem Geigenstudium bei Professor Willi Mokazyan. Bei dem Transkaukasischen Musikwettbewerb 1985 erhielt er den zweiten Preis.
1987 bis 1994 studierte er an der staatlichen Komitas- Hochschule für Musik. 1991 gewann er im Finale des internationalen Wettbewerbes für junge Musiker in Belgrad eine Auszeichnung mit Diplom. Ab 1990 wurde er Mitglied des Aram-Khatchaturyan-Streichquartetts.
Nach dem Diplom an der Komitas-Hochschule setzte er seine Ausbildung mit einem Aufbaustudium zum Konzertexamenabschluss fort und begann gleichzeitig seine Lehrtätigkeit an der Ter-Ghevondyan Musikschule. Seit 1996 war er Dozent an der staatlichen Komitas-Hochschule für Musik für Geige und Kammermusik.

Das beinahe daniederliegende künstlerische Leben in Armenien bewegte ihn dazu, seine musikalische Zukunft außerhalb seiner Heimat zu suchen.
Seit Mai 2009 ist er als Konzertmeister in der Klassik Philharmonie Hamburg tätig.

Zum Seitenanfang